TAGLILIEN    

Eine Anmerkung zur Kultur: Die volle Entwicklung der Blütenschönheit von Taglilien (Größe, Gestalt und Farbe der Blüten) wird maßgeblich  von der Wasserversorgung der Pflanzen während der Blütezeit beeinflusst. Ein in dieser Zeit zu trockener Garten kann selbst  hochwertige Sorten zu einem enttäuschenden  Blühverhalten bringen. Die Düngung scheint  dagegen nach unserer Erfahrung von geringerem Einfluß auf die Blütenschönheit zu sein. Sie ist von größerer Bedeutung für die Vermehrung der Pflanzen. 

Unsere Zuchtziele: Reine, einheitliche Farben, bzw. deutliche Farbkontraste, gutes Öffnungsverhalten und einwandfreie Farbentwicklung unter mitteleuropäischen    Klimabedingungen, gute Verzweigung, Wüchsigkeit und Gesundheit.
 

Die GdS-Qualitätsbewertung europäischer Taglilien-Neuzüchtungen erfolgt in einer Gruppe von drei Bewertungsgärten in unterschiedlichen Klimazonen in einem  zweistufigen Verfahren, an dessen Ende für die besten Züchtungen Prädikate vergeben werden. Bei der Bewertung werden nicht die Sorten mit den spektakulärsten Einzelblüten prämiiert, sondern es werden nach einem detaillierten Punkte-Schema die Sorten mit dem höchsten Gesamtwert als Gartenpflanzen herausgefunden. Sorten, die ein Prädikat erhalten haben, können deshalb als die Elite unter den Gartensorten betrachtet werden, auch wenn sie gelegentlich nicht mit herausragenden Einzelblüten aufwarten können.
 

Triangel02

Triangelh02

Hemerocallis ORANGE TRIANGEL (Tamberg 2017)

Der dreieckige Charakter dieser Taglilie ist hier zum Zeichen der Eleganz geworden. Die hell-orange Farbe ist nicht mit der Taglilien-Blütenfarbe “Melone” zu verwechseln, die auf eine andere Genetic zurückgeht. Die Vertiefung der Farbe zum Schlund hin ergibt eine besonders intensive Farbwirkung. Die Blütenstiele von ca. 80 cm Höhe bilden maximal nur 12 Knospen aus; dies wird aber durch die große Zahl der Stiele ausgeglichen. Elternpflanzen: Shanty Town x “Berlin Flame”, nicht registriert. Bei der europäischen Taglilienbewertung 2016 erhielt diese Taglilie das Prädikat “Wertvolle Gartensorte”

€ 18,--

 

 

SHTT0441_102

SHTT0441h02

Hemerocallis STRAHLEMANN(Tamberg 2017)

“Berlin Multi x Gladys” ist die Kreuzung, aus der diese diploide Taglilie mit ihren bis zu 150 cm hohen, standfesten Stielen entstanden ist. Die Blüten sind mittelgroß und seitwärts schauend, was bei sehr hohen Taglilien besonders wichtig ist. Es werden bei guter Verzweigung bis zu 28 Knospen pro Stiel produziert. Blütezeit: späte Hauptblüteperiode

€ 20,--

 

 

Kleine Süße02

Kleine Süßeh02

Hemerocallis KLEINE SÜSSE (Tamberg 2017)

Seit ihrer ersten Blüte ist diese kleinblütige Taglilie unser besonderer Liebling gewesen. Sie stammt aus der Kreuzung Berlin Wings x Tetra MiniSpeciesChina und ist damit unsere zweite Einführung, an der die tetraploide Form dieser chinesischen Wildart (ev. = Hemerocallis plicata) beteiligt ist. Die Blüten zeichnen sich durch ein perfektes Öffnungsverhalten aus und werden auf 110 cm hohen Stielen präsentiert, die hervorragend verzweigt sind und bis zu 30 Knospen produzieren können. Die Blüten sind von einer kräftigen Melonen-Farbe, die bei günstigem Wetter eine fast glühende Intensität erreichen kann. Die Sorte ist in beiden Richtungen fertil und bestens für Züchtungszwecke geeignet. Sie blüht während der der Hochblüteperiode. Eine unserer besten Züchtungen

€ 25,--

 

 

SHTT033802

SHTT0338h02

Hemerocallis WEISSENSEE (Tamberg 2017)

Unter den vielen “weißen” Sämlingen die wir in den letzten 20 Jahren zur Blüte gebracht haben, sticht diese Sorte durch Wüchsigkeit, Höhe (90 cm) und Verzweigung hervor. Bis zu 18 der großen, leicht gewellten Blüten können an einem Stiel aufblühen. Der gelbe Schlund ist klein und die gelbe Haarlinie am Rand der Blütenblätter ist dünn.Die Blütezeit liegt in der frühen Hochblüteperiode

€ 18,--

 

 

Septembergruß 

 Septembergrußh

Hemerocallis  SEPTEMBERGRUSS(Tamberg 2014)


Durch Kreuzung unserer Sorte AUGUSTFREUDE mit der herbstblühenden Wildart Hemerocallis littorea erhielten wir diese Taglilie, die seit ihrer ersten Blüte in jedem Jahr auch noch Anfang September geblüht hat. Die Stiele von Septembergruß können 150 cm hoch werden und bis zu 35 Knospen entwickeln. Die goldgelben Blüten sind von mittlerer Größe und meist seitwärts gerichtet, was für die Wirkung einer hohen Sorte wichtig ist.

€ 18,--


 


 

Zimtstaub Encore 

Zimtstaub Encore 

Hemerocallis ZIMTSTAUB ENCORE (Tamberg 2014)
 

Eine mächtige Taglilie ist  unsere Zimtstaub Encore; mächtig durch die Fernwirkung der tief goldgelben Farbe, mächtig auch durch ihre Pflanzengestalt mit großen Blüten, starken Stielen und üppigem Laub. Je nach Wetterlage ist das Goldgelb der Blüten mit etwas Zimtstaub überhaucht, was den Farbeffekt noch vertieft.

€ 20,--


 


 

SHTT0754 

SHTT0754 

HemerocallisMARIANNE TAMBERG(Tamberg 2014)
 

Eine groß- und breitblütige Taglilie in relativ einheitlichem Orange. Verglichen mit unseren früher eingeführten Sorten hat diese eine modernere, breite Form und eine stärkere Wellung der Blütenblattränder. Die Stiele erreichen eine Höhe von 85 cm und sind gut verzweigt. Die Sorte blüht in der zweiten Hälfte der Hochblütezeit. Das linke Bild zeigt eine Blüte nach einer warmen Nacht, das rechte Blüten nach einer kühlen Nacht. Die Sorte Marianne Tamberg ist nach der Mutter des Züchters benannt.

€ 15,--


 


 

Tiefrosa Zeiten 

Tiefrosa Zeiten 

Hemerocallis TIEFROSA ZEITEN (Tamberg 2012)
 

Ein Traum in Rosa ist diese tetraploide Taglilie in ihrem ersten Blütejahr gewesen,und sie ist es noch heute. Von ihrer Elternsorte SEMINOLE WIND haben  die Blüten die Größe und Breite, von der Vatersorte DAN MAHONY die Tiefe der Farbe und den etwas dunkleren Ring.Nach einer bei uns seltenen tropischen Nacht kann die Farbe bis zum Rosenrot  vertieft sein. Die Sorte öffnet ihre Blüten zuverlässig  an ca. 85 cm hohen Stielen. Sie ist in beiden Richtungen fertil. Die Blütezeit  liegt eher in der ersten Hälfte der Hochblüteperiode.

€ 20,--


 


 

SHTT0274 

SHTT0274 

                                                         Hemerocallis REINROSA VERSUCHUNG  (Tamberg 2010)

Diese, unsere bisher beste hell-rosa Taglilie stammt aus einer Kreuzung zwischen unserer ROSA PURIST und der auf Hawai gezüchteten PINK WAIKIKI. Das linke Bild zeigt eine Blüte bei kühlem, regnerischen Wetter, das rechte Bild einen Horst bei warmem, trockenem Wetter.Die Sorte öffnet ihre großen Blüten zuverlässig an gut verzweigten Stielen von ca. 80 cm Höhe. Sie blüht in der Mitte der Hochblütezeit, ist vollständig einziehend und vorwiegend pollenfertil.

€ 15,--

 

 

 

 

Berlin Wings

Hemerocallis BERLIN WINGS (Tamberg 2017)

Eine Taglilie von “amerikanischem” Zuschnitt, die auf die Sorten Raspberry Winter und Rock Solid zurückgeht. Die sehr breiten, doppelt gerandeten Blüten sind von mittlerer Größe und öffnen weit besser als bei vielen ähnlichen Sämlingen. Die Stiele sind 65 cm hoch und können bis zu 15 Knospen entwickeln.

€ 18,--

 

 

SHTT0764.JPG

Hemerocallis BERLINER KONTRAPUNKT (Tamberg 2017)

Zwei Eigenschaften haben zur Selektion dieser Sorte geführt: Der Reichtum an Blütenstielen eines Horstes und die Sonnenbeständigkeit der attraktiven Blüten. Sie stammt aus der Kreuzung Fooled Me x Velvet Eyes und präsentiert an 90 cm hohen Stielen mit tiefer Verzweigung nacheinander bis zu 20 Blüten.

€ 18,--

 

 

SHTT0507_2

Hemerocallis SOMMERKIND (Tamberg 2017)

Aus der Kreuzung Higher and Fire x Maria Callas konnten wir diese robust wachsende Sorte selektieren. Die Blütenfarbe liegt exakt zwischen den Farben der Elternsorten und wird am besten als orangerot bezeichnet. Die Breite der Blüten liegt nahe bei der von Maria Callas, aber deren hohe Sonnenempfindlichkeit ist hier nicht vorhanden. Die Blüten werden an kräftigen Stielen von 90 cm Höhe mit exzellenter Verzweigung produziert. Die Sorte blüht während der Hochblüteperiode.

€ 15,--

 

 

SHTT0413

Hemerocallis BERLINER SCHNEEBALL (Tamberg 2014)

Aus einer Kreuzung  zwischen unserer CREME EXPLOSION und der  fast weißen Sorte CANDOR stammt diese großblütige Taglilie. Ihre fast weißen Blüten würden noch größer wirken, wenn die Blüten nicht so weit zurückgerollt öffnen würden. Die gut verzweigten Stiele werden bis zu 100 cm hoch. Bei der GdS-Taglilienbewertung im Jahre 2012 erhielt die Sorte das Prädikat "Empfehlenswerte Gartensorte".

Ausverkauft für 2017


 


 

Berliner Luft

Hemerocallis  BERLINER LUFT (Tamberg 2014)

An bis zu 160 cm hohen, standfesten Stielen produziert  diese Sorte kleine,  hellgelbe Blüten, die fast immer seitwärts schauen. An einem der weit verzweigten Stiele können bis zu  35 Knospen zur Blüte kommen. Der Reiz dieser Sorte ergibt sich aus der Vielzahl der kleinen Blüten, die wie eine Wolke aus  gelben Schmetterlingen hoch über dem Laub schweben.

€ 20,--


 


 

SHTT0031

Hemerocallis VICTOR VAHL(Tamberg 2014)

Eine wüchsige, großblütige Taglilie in mittlerer Purpur- Farbe, von der seit ihrer Selektion ein beträchtlicher Bestand herangewachsen ist. Die Sorte zeichnet sich durch gutes Öffnungsverhalten und knospenreiche Stiele aus. Bei der europäischen Taglilienbewertung  im Jahre 2007 erhielt die Sorte das Prädikat "Empfehlenswerte Gartensorte".

€ 12,--


 


 

SHTT0039

Hemerocallis ROSA DUETT (Tamberg 2014)

Kräftige und reine Rosa-Töne bestimmen das Bild dieser großblütigen Taglilie. Die Stiele sind gut verzweigt und erreichen eine Höhe von 90 cm. Farbausprägung und Blütenöffnung sind zuverlässig. Bei der europäischen Taglilienbewertung 2011 errang diese Sorte das Prädikat "Hervorragende Gartensorte".

€ 25,--


 


 

SHTT0606

Hemerocallis  VIEL WEIN (Tamberg 2014)

Aus der Kreuzung  Ruffled Royalty x Ebony Jewel hatten wir eigentlich fast schwarze Sämlinge erwartet. Stattdessen erhielten wir eine sehr großblütige, kräftig weinrote Sorte, die sich als besonders wüchsig und blühfreudig erwies. Die Stiele sind 70 cm hoch und gut verzweigt. Die Blüten stehen nur wenig über dem Laub. Bei der europäischen Taglilienbewertung 2015 erhielt die Sorte das Prädikat “Empfehlenswerte Gartensorte”

€ 18,--


 


 

SHTT0732

Hemerocallis  KARMINKÜSSCHEN(Tamberg 2014)

Eine Kreuzung unserer Sorte KÜSSCHEN KÜSSCHEN mit der  US-Sorte DAN MAHONY ergab diese charmante Taglilie mit mittlerer Blütengröße. Von ihrer Mutter hat die Sorte die immer perfekte Blütenöffnung geerbt, während der Vater den karminfarbenen Ring beigetragen hat. Die Stiele sind gut verzweigt und etwa 90 cm hoch. Bei der europäischen Taglilienbewertung  2013 erhielt Karminküsschen das Prädikat "Wertvolle Gartensorte"

Ausverkauft für 2017


 


 

Keulenfalter

Hemerocallis KEULENFALTER(Tamberg 2012)

Aus der Kreuzung Hemerocallis altissima x MiniSpeciesChina stammt unsere zweite diploide Hybride mit der von Willumeit aus China mitgebrachten zarten Wildart. Die kleinen sattgelben Blüten haben eine ungewöhnliche Form (UFO), die nach der internationalen Definition als "Spathulate" bezeichnet werden kann. Sie öffnen sich auf Stängeln mit dünner, drahtiger Verzweigung, die fast schulterhoch werden können. Keulenfalter blüht während der Taglilienhochblüte und ist mäßig fertil. Nur wenige Teilstücke verfügbar

€  18,--


 


 

SHTT0248

Hemerocallis AUGENSTERN   (Tamberg 2012)

Diese cremeweiße Tetraploide ist ein Kind von CANARY CHAOS und gewinnt durch ihr zart weinrotes Auge und den gleichfarbigen Rand viel Aufmerksamkeit. Die Stiele sind ca. 75  cm hoch und reich verzweigt. Die Blütezeit liegt eher in der zweiten Hälfte der Hochblüteperiode. Bei der europäischen Taglilienbewertung erhielt die Sorte im Jahre 2010 das Prädikat "Empfehlenswerte Gartensorte"

Ausverkauft für 2017


 


 

Stern von Falkenrehde

Hemerocallis STERN V. FALKENREHDE (Tamberg 2012)

Eine leuchtend hellgelbe, großblütige  Tetraploide mit sternförmig, breiten Blüten, die aber bei  sehr warmem Wetter auch weiter zurückschlagen können.Eine Taglilie mit großer Fernwirkung. Bei der Bewertung europäischer Taglilien-Neuzüchtungen erhielt die Sorte im Jahre 2007 das Prädikat "Empfehlenswerte Gartensorte".Die Blütenstiele werden ca. 85 cm hoch

Ausverkauft für 2017

 

 

Pluralist

Hemerocallis PLURALIST (Tamberg  2011)

Das Blütengesicht dieser kleinblütigen Taglilie (Durchmesser 6-7 cm) ist ansprechend, aber nicht sensationell. Die Sorte stammt aus der Kreuzung SUNNY BIT x BABY MOON CAFFEE, zwei besonders gut verzweigten und reichblütigen Taglilien. Beide Eltern werden von PLURALIST übertroffen. Wenn Sie eine Taglilie suchen, die an kräftigen Horsten viele Blüten über lange Zeit zur Schau stellt, dann ist PLURALIST die richtige Sorte. Höhe ca. 80 cm, Blütezeit ist die erste Hälfte der Hochblüteperiode. Im Jahre 2013 erhielt sie bei der europäischen Taglilienbewertung das seltene Prädikat  "Hervorragende Gartensorte" und wurde auch "Europäische Taglilie des Jahres 2013".

€ 15,--


 


 

SHTT0007

Hemerocallis ORANGEFACKEL (Tamberg 2010)

Unser Sämling mit dem Arbeitsnamen "Berlin Orange" ergab mit  SHANTY TOWNgekreuzt die Sorte ORANGEFACKEL, deren leuchtendes Orange mit Fotos nur schwer wiederzugeben ist.Unser Bestand an dieser Sorte ist jedes Jahr mit einer fast zusammenhängenden Schicht von Blüten bedeckt.Die  Stiele sind gut verzweigt und knospenreich und haben eine Höhe von ca. 75 cm.

€ 12,--


 


 

SHTT0030

Hemerocallis DANCING IN THE RAIN(Tamberg 2009)

Wegen der seidenartig glatten Oberfläche der Blütenblätter ist diese Sorte besonders regenfest. Die Blüten können bei günstigen Wetterbedingungen dunkler sein als in dem Bild gezeigt und haben doch eine erhebliche Ausstrahlung.  Die Blütenstiele werden ca. 70 cm hoch und sind gut verzweigt. Eine unserer besonderen Lieblingspflanzen. Im Jahre 2010 errang sie bei der europäischen Taglilienbewertung das Prädikat "Empfehlenswerte Gartensorte". Vollständig einziehend und in beiden Richtungen fertil.

 € 12,--


 


 

SHTT0114

Hemerocallis GOLDFILIGRAN (Tamberg 2009)

GOLDFILIGRAN zeigte ein perfektes Öffnungsverhalten kombiniert mit einer einheitlichen, tief goldgelben  und sonnenfesten Farbe. Die Blüten sind mittelgroß und zeigen ein deutliches "Sculpturing". Die Blütenstiele sind etwa 65 cm hoch. Fertil in beiden Richtungen. Im Jahre 2010 errang sie bei der europäischen Taglilienbewertung das Prädikat "Wertvolle Gartensorte" und wurde "Europäische Taglilie des Jahres 2010".

€ 12,--


 


 

SHTT0311

Hemerocallis LACHENDER BUDDHA(Tamberg 2009)

Die mittelgroßen Blüten dieser tetraploiden Taglilie zeigen einen  stärkeren Kontrast zwischen Weinrot und Orange als er im nebenstehenden Bild zum Ausdruck kommt.. Die Blüten sind rund und  weit öffnend und werden auf  75 cm hohen Stielen getragen. Die Sorte ist fertil und blüht in der zweiten Hälfte der Taglilien-Hochblütezeit. Im Jahre 2010 errang sie bei der europäischen Taglilienbewertung das Prädikat "Empfehlenswerte Gartensorte".

Ausverkauft für 2017


 


 

SHTT9707

Hemerocallis CRÈME DE BERLIN (Tamberg 2009)

Aus der Kreuzung ARCTIC SNOW (fast weiß) x SUDDEN FIRE (rosa-rot)  erhielten wir eine ganze Reihe fast weißer Sämlinge,  von denen CRÈME DE BERLIN der beste ist. Die Blüten erinnern an die von BERLIN CREME BALL, aber sie sind heller, größer und besser geformt. Die Sorte blüht während der Taglilienhochblütezeit an ca. 80 cm hohen Stielen. Bei der europäischenTaglilienbewertung  erhielt sie das Prädikat "Empfehlenswerte Gartensorte".

€ 15,--


 


 

SHTT0278

Hemerocallis HINGUCKER (Tamberg 2009)

Die großen Blüten dieser lebhaft gemusterten Sorte gehen  auf unseren großblütigen Sämling SHTT9701  zurück, den wir mit der Sorte CANARY CHAOS gekreuzt  haben. -  Unter den vielen schönen geäugten  Taglilien, die wir aus verschiedenen Kreuzungen aufgezogen  haben, sind leider nur wenige wüchsige. HINGUCKER ist eine der besten unter diesen. Die Sorte ist  darüberhinaus blühfreudig und produziert sehr gut verzweigte Stiele von ca. 80 cm Höhe.

12,--


 


 

SHTT0222

Hemerocallis Son of Kwas(Tamberg 2009)

Der Vater dieser Züchtung ist eine dunkle spider-artige Taglilie  mit weit zurückgeschlagenen Blüten,  die wir als Geschenk von Klaus Kwasnitza erhalten haben  und dann mit unserer Sorte DUNKLE PRINZESSIN als Mutter kombiniert haben. Die Blütenblätter sind nicht ganz so schmal wie sie bei einer Spider-Taglilie sein sollten, dafür  ist der andersfarbige Schlund klein und die Pflanze ist in beiden Richtungen überaus fertil. Sie blüht an 75 cm hohen  Stielen während der Taglilien-Hochblütezeit.

€  10,--


 


 

Trompetenkonzert

Hemerocallis TROMPETENKONZERT (Tamberg 2007)

Leider können wir von dieser Landschaftssorte noch kein Bild präsentieren, das die Üppigkeit ihrer Horstbildung angemessen zeigt. Bei der Taglilienbewertung der GdS wurde auf Wunsch von Gartengestaltern die besondere Kategorie der Landschaftssorten eingeführt, die sich weniger durch die Schönheit und Größe der Einzelblüten als durch die Gesamt- und Fernwirkung blütenreicher Horste auszeichnen.Mit TROMPETENKONZERT haben wir uns erstmalig an der europäischen Bewertung in dieser Kategorie beteiligt und  mit ihr auf Anhieb das Prädikat "Hervorragende Landschaftssorte" erreicht. Die Horste dieser Sorte bringen einen Wald von bestens verzweigten Stielen hervor, an denen sich über eine lange Blühperiode  kleine, hellgelbe Blüten öffnen.

€ 13,--


 


 

La Traviata

Hemerocallis BLACKY (Tamberg 2007)

Sehr dunkle Taglilien leiden bei Regen oft unter einer Zersetzung der Blütenblattoberflächen. Unsere tetraploide Sorte BLACKY ist uns während mehrerer Jahre durch ihre völlige Regenbeständigkeit aufgefallen. Die Oberfläche ihrer Blütenblätter ist nicht samtartig, sondern eher taftartig strukturiert. Die dunkle Farbe bildet sich am Besten nach besonders warmen Sommernächten aus. Ein Nachteil der Sorte ist die etwas zu kompakte Anordnung der Knospen im oberen Teil des Blütenstiels.

Ausverkauft für 2017


 


 

White Rose Memorial

Hemerocallis WHITE ROSE MEMORIAL (Tamberg 2007)

Mit der Sorte BIG BLUE als Vater ist auch diese tetraploide Taglilie großblütig. Sie produziert ihre deutlich geruffelten, substanzreichen  Blüten an weit verzweigten, stämmigen Stielen. Bei der europäischen Taglilienbewertung 2006 gewann diese Sorte das Prädikat "Wertvolle Gartensorte" sowie die erstmals vergebene Ehrungg "Europäische Taglilie des Jahres". Bei warmem Sommerwetter hellt die Farbe der Blüten mehr in Richtung Weiß auf, als in unserem Bild gezeigt. Benannt zu Ehren der deutschen Widerstandsgruppe "Weiße Rose".

€ 18,--


 


 

Ping Pong Ball

Hemerocallis  PING PONG BALL (Tamberg 2007)

Kleine, runde Blüten werden von dieser Tetraploiden in großer Zahl produziert.  Im Gegensatz zu ihrer Muttersorte WITCH'S WINK ist sie vollkommen winterhart und blüht an gut verzweigten  Stielen von ca.. 70 cm Höhe. Die Blütenöffnung  ist zuverlässig. Die Farbe kann je nach Temperatur etwas variieren. Eine Sorte mit ausgezeichneter Horstwirkung.

€  7,-


 


 

Berliner Gold

Hemerocallis BERLINER GOLD (Tamberg 2007)

Diese tetraploide Taglilie zeichnet sich durch Schönheit in Einfachheit aus: die Blüten sind von einem sehr reinen, intensiven Gelb, das weder nach Orangegelb noch nach Zitronengelb tendiert. Die großen Blüten entwickeln sich an etwa 70 cm hohen Stielen und zeigen nur einen kleinen grünen Schlund. Bei uns hat sie dichte, blütenreiche Horste gebildet. Eine Blüte, die zur Meditation verleitet.

€  8,--


 


 

Higher and Fire

Hemerocallis HIGHER AND  FIRE (Tamberg 2006)

Eine weitere großblütige Tetraploide in reinem Orange. Sie  ist von etwas tieferer Farbe als ORANGE VON FALKENREHDE und  zeichnet sich durch beste Verzweigung und Stiele von bis zu 110 cm Höhe aus. Die Sorte erreichte bei  der europäischen Taglilienbewertung 2004 die höchste Punktzahl und erhielt das Prädikat "Wertvolle Gartensorte". Auch nach Pflanzung in Missouri/USA wurde sie lobend  erwähnt. Fertil in beiden Richtungen.

€ 14,--


 


 

 From China with Love

 

Hemerocallis FROM CHINA WITH LOVE (Tamberg 2006) 
 

Dies ist unsere erste Namenssorte, an der  eine von  Willumeit in China wild gesammelte Taglilien-Species beteiligt ist, die wir wegen der mangelnden botanischen Identifikation als "MiniSpChina" bezeichnen. Aus einer Kreuzung dieser Wildart mit der miniatur-blütigen Sorte KNICKKNACK erhielten wir eine Gruppe von Sämlingen mit drahtigen, standfesten Stielen mit weiter, vielfacher Verzweigung, von denen FROM CHINA WITH LOVE der beste  ist. Die kleinen Blüten öffnen viel besser als  die von KNICKKNACK und stehen an zahlreichen Stielen von bis zu  100 cm Höhe hoch über dem schmalen Laub. Die Gartenwirkung eines eingewachsenen Horstes ist üppig und graziös zugleich; diploid; fertil in beiden Richtungen;  nur wenige Teilstücke im Angebot.

14,--
 

 From China with Love


 


 

Bein Zeus

Hemerocallis BEIM ZEUS (Tamberg 2005)

Eine großblütige Tetraploide aus LOOK x ULLA WILSCH, die sich durch flachrunde Blüten und ein leuchtendes Orangegelb auszeichnet. Ihre Blütezeit in der zweiten Hälfte der Taglilienblühperiode macht sie zu einer nützlichen Vertreterin der goldenen Farbe gegen Ende des Taglilien- Farbrausches.  Stielhöhe ca. 75 cm.

€  8,--


 


 

Bellevue

Hemerocallis SCHLOSS BELLEVUE(Tamberg 2005)

Unter vielen roten Sämlingen aus der gleichen Kreuzung fiel SCHLOSS BELLEVUE durch die gleichmäßige  dunkelrote Farbe mit nur kleinem andersfarbigem Schlund  und durch die Höhe ihrer Blütenstiele  auf.  Diese können bis zu 100 cm hoch werden  und präsentieren die großen Blüten gut sichtbar hoch über dem Laub. Die Sorte ist zwar nicht vollständig resistent gegen die bei  der roten Farbe so häufige Fleckigkeit; sie wird aber von dieser Farbstörung nur wenig beeinträchtigt.  SCHLOSS BELLEVUE  blüht in der Mitte der Taglilien-Hochblütezeit.

€ 15,--


 


 

Berlin Creme Ball

Hemerocallis BERLIN CREME BALL(Tamberg 2005)

Zur Herkunft dieser Sorte können wir nur noch feststellen, dass sie aus der Kreuzung zweier tetraploider Sämlinge entstanden ist. Die großen, creme-gelben Blüten mit ihrem grünlichen Zentrum werden an reich verzweigten Stielen gebildet. Bei der europäischen Taglilienbewertung    erhielt diese Sorte im Jahre 2002 das Prädikat "Wertvolle Gartensorte". Die Sorte blüht in der Mitte der Hauptblütezeit und ist fertil.

€ 10,--


 


 

Berliner Rubin

Hemerocallis BERLINER RUBIN (Tamberg 2005)

Die karminrote Farbvariante ist unter den Taglilien nur wenig verbreitet. Die Kreuzung zweier karminroter Elternsorten (CHARLES JOHNSTON x WATERMELON CANDY) ergab bei uns die Sorte BERLINER RUBIN. Als Erbteil ihrer Mutter hat sie Stiele von nur 60 cm Höhe, die jedoch die Blüten deutlich über dem Laub halten. Die Sorte ist reichblütig und fertil und sorgt mit ihrer besonderen Farbe immer wieder für Aufmerksamkeit. Sie blüht in der Mitte der Hauptblütezeit. Bei der europäischen Taglilienbewertung erhielt sie das Prädikat "Empfehlenswerte Gartensorte".

€ 16,--


 


 

Canary Chaos

Hemerocallis CANARY CHAOS (Tamberg 2005)

Eine spektakuläre Taglilie. Sie stammt aus der Kreuzung REGAL BRAID x EL DESPERADO und zeigt auf einem hell kanariengelben Hintergrund ein schwärzlich wein-rotes Auge und einen gleichfarbigen Rand. CANARY CHAOS ist blühfreudig und fertil. Die Verzweigung ist von mittlerer Güte, aber 15 Knospen pro Stiel wurden schon gezählt. Wir haben die  Sorte anfänglich so intensiv für Züchtungszwecke benutzt, dass die Vermehrung etwas zu kurz gekommen ist.

€ 16,--


 


 

Fiesta Cubana

Hemerocallis FIESTA CUBANA (Tamberg 2005)

Eine großblütige, hellrote Tetraploide aus der Kreuzung ROTES RATHAUS x SEASONS GREETINGS, die uns immer wieder durch die Fernwirkung ihrer Farbe beeindruckt. Die feurig roten, weit offenen Blüten werden an hervorragend verzweigten Stielen von 80 cm Höhe getragen. Die Sorte ist blühfreudig und in beiden Richtungen fertil. Bei der europäischen Taglilienbewertung 2004 erhielt sie das Prädikat "Wertvolle Gartensorte".  Die Blütezeit liegt mehr in der ersten Hälfte  der Taglilien-Blühsaison.

€  14,--


 


 

Küsschen Küsschen

Hemerocallis KÜSSCHEN KÜSSCHEN(Tamberg 2005)

Unsere erste Einführung einer kleinblütigen Taglilie stammt von der tetraploiden RASPBERRY CANDY ab. Nur wenige Taglilien zeigen über die gesamte Blühperiode hinweg einwandfrei geöffnete und in Bezug auf Farbe und Form vollständig entwickelte Blüten. KÜSSCHEN KÜSSCHEN ist eine der Sorten, die immer perfekt öffnen. An hervorragend verzweigten Stielen von 70 cm Höhe öffnet sie bis zu 25 Blüten von ca. 8 cm Durchmesser. Sie blüht in der zweiten  Hälfte der Taglilien-Blühperiode und ist fertil.

€ 12,-


 


 

Orange von Falkenrehde

Hemerocallis ORANGE VON FALKENREHDE(Tamberg 2005)

Orange ist bei Taglilien eine schwierige und seltene Farbe. Wir haben mehrere Generationen von Sämlingen gezogen, bis eine Pflanze mit den Qualitäten  von ORANGE VON FALKENREHDE auftauchte. Die Farbe ihrer Blüten ist ein reines Orange und nicht, wie bei vielen anderen sogenannten orangefarbenen,  ein in dünnster Schicht aufliegendes Rot, welches  sehr empfindlich ist. Die  gut verzweigten Blütenstiele sind ca. 80 cm hoch und können während der  Taglilienhochblütezeit bis zu 18 der weit offenen Blüten hervorbringen.Die Fernwirkung eines Horstes ist sehr intensiv.

€ 12,--


 


 

Klaus Hadaschik

Hemerocallis KLAUS HADASCHIK(Tamberg 1994)

Diese besondere rote Tetraploide haben wir nach einem früh verstorbenen  Sportkameraden benannt. Sie zeichnet sich durch ein  leuchtendes, mittleres Rot aus, das mit einer feinen Aderungsstruktur durchsetzt ist. Die relativ  großen Blüten haben einen kleinen Schlund und werden an aufrechten, gut verzweigten Stielen von ca.  80 cm Höhe getragen. Blütezeit: mittlere bis späte  Hochblüte; hervorragende Zuchtpflanze für reine Rottöne.

€ 14,--


 


 

Agnes Elpers

Hemerocallis AGNES ELPERS(Tamberg 2000)

Diese Tetraploide besticht durch die Intensität ihrer tief blutroten Blütenfarbe  und die extrem üppige Verzweigung der bis zu 100 cm hohen Stängel, an denen wir mitunter 40 Knospen  gezählt haben. Die mittelgroßen Blüten haben einen nur kleinen gelben Schlund und öffnen sich langsam, aber zuverlässig.  Blütezeit: späte Hochblüte; wegen  ihrer dunklen Farbe eignet sich die Sorte am besten für die Nahbetrachtung an einem sonnigen Standort. Bei der europäischen Taglilienbewertung erhielt sie das Prädikat "Empfehlenswerte Gartensorte".

€ 14,--


 


 

Creme Explosion

Hemerocallis CREME EXPLOSION (Tamberg 1995)

Eine elegante tetraploide Einführung aus der Farbklasse "fast weiß", die wir aus Sämlingen der Herkunft HELLE BERLINERIN x ARCTIC SNOW selektiert haben. Die großen Blüten  sind stark gewellt und schwungvoll geöffnet; die 80 cm hohen, starken  Stengel sind reich verzweigt und können bis zu 30 Blüten hervorbringen; Blütezeit:  frühe bis mittlere Hochblüte; fertil in beiden Richtungen; wertvolle Zuchtsorte.

€ 16,--


 


 

Christel Marschall

Hemerocallis CHRISTEL  MARSCHALL (Tamberg 2000)

Nach einer berühmten Berliner  Turniertanz-Trainerin benannt, ist diese Tetraploide unsere dritte rosa Taglilieneinführung; die Sorte bringt an gut verzweigten Stielen große Blüten in einem warmen, dunklen Rosa hervor,  die besonders im Abendlicht eine attraktive Farbwirkung  haben; die Sorte ist wüchsig, gesund und fertil; Blütezeit: mittlere bis späte Hochblüte.

€ 8,--


 


 

Cantaloupe Cut

Hemerocallis CANTALOUPE  CUT (Tamberg 2000)

Das Orange mit Rosa-Einschlag, das beim Aufschneiden einer Cantaloupe-Melone sichtbar wird, ist in der großen Blüte dieser tetraploiden Züchtung angenähert; die Sorte produziert breite, leicht gewellte, gut öffnende Blüten an relativ hohen, exzellent verzweigten Stielen, eine auffallende, wüchsige und fertile Sorte; sie erreichte bei der europäischen Taglilienbewertung im Jahre 2002 das seltene Prädikat "Hervorragende Gartensorte"; Blütezeit:  mittlere Hochblüte.

€ 10,--


 


 

Rotes Rathaus

Hemerocallis ROTES RATHAUS(Tamberg 1993

Unsere bisher sonnenbeständigste hellrote Tetraploide zeigt an hohen, gut verzweigten  Stängeln große Blüten in einem  leuchtenden, samtigen Rot, das eine gute Fernwirkung  hat; extrem reichblütig, hochgradig samenfertil; die Nachfrage übersteigt noch immer das Angebot; Blütezeit: frühe bis mittlere Hochblüte; benannt zu Ehren des Berliner Regierungssitzes, aber keineswegs  ziegelrot.

€ 13,--


 


 

Berlin Tallboy

Hemerocallis BERLIN TALLBOY(Tamberg 1989)

Mit bis zu 180 cm die höchste  uns bekannte, großblütige Taglilie;  gelb mit einem leichten Zimthauch, tetraploid, fertil;  Blütezeit: mittlere bis späte Hochblüte; braucht freien, sonnigen Stand, um aufrechte, starke   Stängel entwickeln zu können.

€ 12,--


 


 

BERLIN SUN

Hemerocallis BERLIN SUN (Tamberg 1995)

Ein ansehnlicher Bestand erlaubt es uns, diese höchst gartenwirksame Sorte zu einem günstigen Preis anzubieten. Die rein gelben, großen Blüten öffnen weit und zeigen eine breite, regelmäßige Sternform mit deutlichem Ruffling.

€  7,--


 


 

Goldelse

Hemerocallis GOLDELSE (Tamberg 2002)

Die runden Blüten mit bis zu 16 cm Durchmesser zeigen ein einheitliches, ungemein tiefes Goldgelb und werden an reich verzweigten Stielen präsentiert. Die Sorte zeigt ein deutliches "Sculpturing". Die Farbe blaßt auch bei intensiver Sonneneinstrahlung nicht aus. Wegen der etwas kurzen Stengel ist die Sorte besonders für die Vordergrundpflanzung geeignet. Sie blüht in der zweiten Hälfte der Hauptblütezeit.

Ausverkauft für 2017


 

Die  folgenden zwei gelben Einführung aus dem Jahre 2001 sind  wertvolle Gartenpflanzen, die jedoch weniger wegen ihrer spektakulären Einzelblüten als wegen ihrer züchterischen Bedeutung eingeführt wurden. Sie erlauben die Benutzung neuen genetischen Potentials bei der Züchtung von Tetraploiden.
 

Bralts

Hemerocallis BRALTS (Tamberg 2001)

Bei  der Züchtung von H. altissima-Hybriden ist  die enge Trompetenform der Wildart nur schwer zu überwinden.  Die Sorte BRALTS zeigt erstmalig breite, flach öffnende Blüten auf ca. 100 cm hohen Stängeln. Die Blüten zeigen ihr Gesicht fast immer in waagerechter Richtung, was für die Gartenwirksamkeit  einer höheren Sorte von Vorteil ist. BRALTS ist tetraploid, schmalblättrig, wüchsig  und fertil. Die etwas nach Maisgelb tendierende Farbe  der Blüten erzeugt einen ruhigen Garteneffekt.

€ 8,--


 


 

Citralt

Hemerocallis CITRALT (Tamberg 2001)

Eine tetraploide Sorte, die genetisches Material der Wildarten H. altissima und H. citrina enthält. Die Pflanze ist wüchsig, sehr blühfreudig und stark samenfertil; die hellgelben Blüten sind von moderater Trompetenform, Höhe ca. 100 cm.

€ 10,--


 


 

Gelb und Wild

Hemerocallis GELB UND  WILD (Tamberg 2001)

Eine großblütige Tetraploide,  die uns durch die ständig wechselnde, aber immer erfreuliche Blütenform aufgefallen ist. Die Sorte bildet große Pflanzen, die ihre leuchtend gelben Blüten an kräftigen, gut verzweigten  Stielen von 80- 90 cm Höhe präsentieren.

€ 7,--


 


 

Dunkle Prinzessin

Hemerocallis DUNKLE PRINZESSIN (Tamberg 2001)

Unsere erste Einführung in der dunklen Purpur-Farbklasse. Die Blüten dieser besonderen Schönheit öffnen gut und können nach sehr warmen Nächten noch dunkler ausfallen, als auf dem Bild gezeigt. Die bis zu 85 cm hohen, standfesten Stiele sind stark verzweigt und können bis zu 30 Knospen zur Entwicklung bringen. Die Blüten sind regenunempfindlich und weniger als viele andere dunkle Sorten durch starkes Sonnenlicht gefährdet; tetraploid, fertil und wüchsig.

€ 8,--


 


 

Sahnebaum

Hemerocallis SAHNEBAUM (Tamberg 2001)

Diese fast weiße Tetraploide ist nach  einer Vermehrungspause wieder im Angebot. An stämmigen, bestens verzweigten Stielen von bis 100 cm Höhe produziert sie eine Vielzahl ihrer großen, weit offenen  Blüten, von denen oft mehrere gleichzeitig offen sind; wüchsig und fertil.

€ 12,--


 


 

Ulla Wilsch

Hemerocallis ULLA WILSCH(Tamberg 1997)

Nach einer charmanten Nachbarin benannt, besticht  diese Taglilie durch die Tiefe und Sonnenresistenz des reinen Goldgelbs ihrer großen und gut geformten Blüten; die Sorte ist wüchsig, reichblütig und tief verzweigt, mehr pollen- als samenfertil; blüht zur frühen Hochblütezeit; tetraploid.

Ausverkauft für 2017


 


 

Red Tallboy

Hemerocallis RED TALLBOY(Tamberg 1998)

Diese  großblütige Tetraploide produziert  sternförmige, rote Blüten an gut verzweigten  Stielen von bis zu 150 cm Höhe. Nicht verwandt mit BERLIN TALLBOY, sondern ein Abkömmling von H.  altissima. Wüchsig und fertil; es sollte jedoch angemerkt werden, dass die sehr hohen Sorten einige Zeit brauchen,  um nach dem Verpflanzen ihre volle Höhe wieder  zu erreichen.

Ausverkauft für 2014


 


 

Berlin Lemon Crepe

Hemerocallis BERLIN  LEMON CREPE (Tamberg 1993)

Eine großblütige,  zitronengelbe Tetraploide aus ERIN PRAIRIE x FABULOUS PRIZE, die ihre geruffelten grünschlundigen  Blüten besonders attraktiv zur Schau stellt; leichte Crepe-Struktur der Blütenblätter, fertil, ein würdiges Kind ihrer Super-Eltern, wurde auch 2016 im Kreise vieler neuer Sorten und Sämlinge  wegen ihrer Reichblütigkeit besonders bewundert; Blütezeit: mittlere Hochblüte.

€  8,--


 


 

Berlin Red Velvet

Hemerocallis BERLIN RED VELVET (TAMBERG 1986)

Eine großblütige Tetraploide, deren Blüten bereits am Vortag zu öffnen beginnen. Sie zeigt gut die samtige Oberflächenstruktur der tiefroten  Farbe auf den breiten Blütenblättern, gute Verzweigung, kleiner grünlicher Schlund, fertil; Blütezeit: mittlere Hochblüte; Award of Garden Merit, Wisley 1993.

€  5,--


 


 

Berliner Ring

Hemerocallis BERLINER  RING (Tamberg 1989)

Eine in allen Teilen große Tetraploide mit früher Blütezeit,  die auf orange-gelber Grundfarbe einen scharf  abgesetzten rotbraunen Ring zeigt; eine im Garten  sehr auffällige Zeichnung, die mit Überlegung  eingesetzt werden muß; enthält ESPERANZA  als Elternteil; Höhe ca. 100 cm; fertil und sehr wüchsig.

€  5,--


 


 

Berlin Multi

Hemerocallis BERLIN  MULTI (Tamberg 1986)

Als eine unserer Lieblingssorten wegen ihrer Gartenwirkung aber auch wegen ihres  Wertes für Züchtungszwecke kann dieses Kind von RUNDBLICK an Stielen von ca. 135 cm Höhe bis zu 92 Knospen pro Stiel entwickeln; die Sorte ist wüchsig, reichblühend und überaus fertil; diploid; die Blütezeit liegt am Ende der Hauptblühperiode;  wichtige Zuchtsorte für hohe, vielblütige Kultursorten mit später Blütezeit.

€ 15,--


 


 

Augustfreude

Hemerocallis AUGUSTFREUDE(Tamberg 1994)

Als eines der später blühenden Kinder der bereits spät blühenden Sorte BERLIN MULTI erfreut uns AUGUSTFREUDE mit ihren hellgelben Blüten bis weit in den August hinein. Die Blütenstiele dieser Sorte sind excellent verzweigt und erreichen eine Höhe von 140 cm; blühfreudig, wüchsig und mäßig fertil. Nur wenige Teilstücke verfügbar.

€ 15,--



Von unseren Züchtungen   BERLIN LEMON (zitronengelb),  BERLIN RED (rot, bestverzweigt), EARLY GLOW  (orange-gelb, sehr früh), BERLINER PREMIERE  (orange-gelb, sehr früh), GANZ ROT (einheitlich hellrot),   YOUNG CHA (gelb-melone, rund, reichblütig) bieten wir  Teilstücke zum Preise von jeweils €  5,-- an.

Hemerocallis-Wildarten
Teilstücke von   H. citrina (wild gesammelt in China), H. altissima und H. fulva v. sempervirens (nach Jürg Plodeck wohl eher H. fulva v. littorea, auf jeden Fall aber zuverlässig  herbstblühend)  liefern wir für je €  6,--.
 

SORTEN ANDERER ZÜCHTER

Iris sibirica OVER IN GLORYLAND (Hollingworth)

Diese Iris mit ihren tiefblauen Blüten und einem kontrastierenden weißen Schlundsignal  kann wohl als die Sibirica-Iris mit der schönsten Einzelblüte angesehen werden

€  9,--

 

Iris sibirica STRAWBERRY FAIR (Hollingworth)

Noch immer eine der am stärksten gewellten Sibirica-Iris. Eine Tetraploide von hell weinroter  Farbe mit fast waagerechten Hängeblättern,die ihr Ruffling leicht an ihre Kinder weiter gibt

€ 10,--

 

Hemerocallis TINA TAMBERG (Niswonger)

Dave Niswonger, der bekannte Iris- und Taglilienzüchter aus Missouri, hat diese zarte Schönheit benannt und uns ein Teilstück davon geschickt. Die Sorte erreicht eine Höhe von 60 cm und produziert an gut verzweigten Stielen mittelgroße, rosa Blüten mit einem dunkler rosa gefärbten Schlundring.

€  8,--

 

Hemerocallis CRANBERRY COVE (Stamile)

Eine diploideSorte mit kleinen, intensiv dunkel karminroten Blüten und sehr kleinem Schlund; Blütezeit: mittlere Hochblüte

€  5,--

 

Hemerocallis LILTING LAVENDER (Childs)

Eine großblütige, spiderartige Diploide mit Lavendelfarbe; Blütezeit:  mittlere Hochblüte

€  7,--

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind Mitglied bei der
Gesellschaft der Staudenfreunde
(Fachgruppen Iris und Hemerocallis) Klicken Sie hier um die betreffenden Homepages zu studieren!
Royal Horticultural Society (RHS)
Britischen Irisgesellschaft (BIS)
Amerikanischen Irisgesellschaft (AIS)
Amerikanischen Hemerocallisgesellschaft  (AHS)
Hemerocallis Europa (HE)

Viele unserer Iris-Züchtungen wurden von der BIS/RHS auf ihre  Gartenqualität geprüft. Im Jahre 1999 erhielt die Sorte BERLIN RUFFLES im strengsten Test die britische "Dykes  Medal". Andere Sorten erhielten u.a. die Prädikate "Award of Garden Merit" und "First Class Certificate".

Für  Hemerocallis hat die Gesellschaft der Staudenfreunde ein über zwei Jahre laufendes Bewertungsverfahren. Auch hier  wurden in den vergangenen 25 Jahren einige unserer Sorten Testsieger und u.a. viele Male mit Prädikaten  ausgezeichnet (siehe Angaben bei den einzelnen Sorten). 

Unsere Lieferbedingungen:

Der Mindestbestellwert beträgt € 30,--.  Porto und Verpackung werden nach Aufwand in Rechnung gesetzt.

Bei einem Bestellwert ab € 100,-- liefern wir innerhalb Deutschlands portofrei.  Gerichtsstand ist Berlin. 

Zurück zum Taglilien-Bilderverzeichnis    zur  Titelseite     zum vorangehenden Iris-Angebot

 

BuiltWithNOF